Industrie

Fachleute im Nahrungsmittelsektor, im Automobilsektor, im Papiersektor, im Pharmaziesektor, im Chemiesektor, im Elektroniksektor, in der Metall- oder Raffinerieindustrie möchten sich auf das Wesentliche konzentrieren: ihr Handwerk.

Deshalb stellen wir diesen Sektoren alle Dienstleistungen für Studien, Engineering, Kauf, Betrieb und Wartung zur Verfügung, die es ihnen ermöglichen, ihre Kosten für die Energieversorgung zu reduzieren, ihren Verbrauch zu steuern und über effiziente Werkzeuge der Produktion, der Verteilung und der Nutzung von Energie zu verfügen.

Optimierung der Energiekette

Energieeinsparungen und Reduzierung der Treibhausgase: zwei große industrielle Herausforderungen. Da wir unsere Angebote an die Vielzahl und Mannigfaltigkeit der verwalteten Standorte anpassen, unterstützt durch die Erweiterung des Sortiments unserer Dienstleistungen und den Umfang unserer Interventionen, helfen wir unseren Kunden dabei, diese Herausforderungen besser zu meistern, und zwar über die ganze Kette des Energiemanagements hinweg.

Vom Utility- bis zum Facility-Management

Verwaltung der Betriebsmittel im Energiebereich, Wartung der Produktionsanlagen, Raumklimatisierung, technische Verwaltung der Gebäude und Infrastrukturen, bis hin zu delegierten Facility-Management-Dienstleistungen, wir kümmern uns um eine ganze Reihe an koordinierten Dienstleistungen, um die Energie- und Umweltleistung der Standorte unserer Kunden zu optimieren.

Eine an die Tätigkeitsbereiche angepasste Expertise

Die erhöhten Risiken in der Chemie managen, kontinuierlich Wasserdampf bei der Papiererzeugung liefern, eine qualitativ hochwertige Behandlung der Luft in der Apotheke sicherstellen, den Erfordernissen der Flexibilität der Produktionsanlagen im Automobilsektor entsprechen... jeder Industriesektor benötigt einen Ansatz, der auf seine Herausforderungen abgestimmt ist. Unser Know-how basiert nicht nur auf der Umsetzung der besten Standards im Bereich Qualität und Sicherheit, sondern auch auf Lösungen, die auf die spezifischen Umgebungen unserer Kunden abgestimmt sind.

30 %

des lokalen Marktes

25 000 

Gebäude im
Kanton Genf

35 km

Wärmenetz

+ als 1

Millionen m2 betrieben

35'000

Tonnen CO2 gespart

40 %

erneuerbarer Energien verwendet

250 MW

betrieben

80 000

Benutzer